Service und Kalibrierungen bei unserem langjährigen Kunden Zingg-Transporte AG, Hedingen

Fuhrpark Zinng-Transporte AG Hedningen

Zingg-Transporte AG in Hedingen nutzt seit 2010 die Geräte, später auch den Full Service der SwissScan Parts & Services GmbH, um sicherzustellen, dass die Ware richtig gekühlt ist und somit die Kühlkette nicht unterbrochen wird. Derzeit hält die Zingg-Transporte AG 153 Fahrzeuge an sieben Standorten in der gesamten Schweiz.

Die SwissScan Parts & Services GmbH bietet mit ihrem Full Service online Überwachung, schnelle Reparaturen und natürlich auch jährliche Kalibrierung, entspricht HACCP EC37/2005, GDP EC852/2004, EN 13486 93/43/EEC. Wöchentlich findet eine Überwachung statt. Dabei wird bei der gesamten Flotte überprüft, ob Temperaturen, Positionsaufzeichnungen und Türöffnungen funktionieren und die Werte plausibel und nachvollziehbar sind. Sollte dies nicht der Fall sein, wird der Kunde informiert und die notwendigen Schritte in die Wege geleitet, um die Reparatur schnellstmöglich durchzuführen.

Die Verifizierung der Anzeigegenauigkeit eines installierten Euroscan-Geräts besteht aus einem Test, bei dem geprüft wird, ob die Messergebnisse aus der Kombination Euroscan-Rekorder und Sensoren (Temperaturmesssystem) innerhalb der vorgegebenen Toleranz liegen. Vorausgesetzt, dass die Konfigurationsparameter des Euroscans richtig eingestellt sind, gibt es keine weiteren Einstellungsmöglichkeiten an Gerät oder Sensoren. Sollte das Messergebnis des Temperaturmesssystems nicht innerhalb der vorgeschriebenen Toleranz liegen, muss das Gerät, die Sensoren oder beides ersetzt werden.

Bei der Kalibrierung des Temperaturaufzeichnungssystems wird überprüft, ob die gemessenen und aufgezeichneten Temperaturen der Realität entsprechen oder einer Abweichung festzustellen ist. Hierfür verwenden wir ein Referenzmessgerät. Wird eine Abweichung festgestellt oder eine Auffälligkeit durch den Fahrer oder eine überwachende Person gemeldet, kann die SwissScan Parts & Services GmbH diesen Mangel sofort vor Ort beheben.

Um Reparaturen zu planen, stehen unsere Servicetechniker in engem Kontakt mit der Disposition der Firma Zingg, damit sie zu den jeweiligen Fahrzeugen gelangen. Durch diesen Service können wir flexibel und zu jeder Zeit auf die Fahrzeuge zugreifen, der Arbeitsablauf wird nicht beeinflusst und für den Kunden entstehen keine Standzeiten.

Wir freuen uns über unsere gute Zusammenarbeit und Kommunikation, vor allem mit dem QMS Leiter Simon Derungs.